Sublimationsverfahren, die Farbe verbindet sich mit dem Material – für eine lange Haltbarkeit des Bildmotivs.

Sublimationsdruck oder Transferdruck bezeichnet das Druckverfahren, bei dem der Farbstoff in den Trägerstoff eingedampft (sublimiert) wird. Dafür werden Transferpapiere und -folien sowie Spezialtinten verwendet, die in der Regel auf synthetische Fasern sublimiert werden.

Was kann bedruckt werden?

Grundsätzlich lassen sich alle unbeschichteten Polyestergewebe, bedingt auch Polyestermischgewebe und alle Polyester beschichteten Produkte ( Mausmatten, Lanyards, Tassen..) bedrucken. Die Oberflächen sollen idealerweise weiss oder zumindest sehr hell sein. Bei Hartwaren ist eine ebene Oberfläche erforderlich.

Baumwolle lässt sich nicht direkt sublimieren. Hier empfehlen wir unsere Subliflock oder Sublisatinfolien. Diese werden zuerst sublimiert und dann auf den Baumwollstoff appliziert.

Bitte beachten Sie für Sublimation: Für fotorealistischen Druck sind nur weisse Stoffe geeignet. Sublimation auf farbige Textilien ist einfarbig schwarz möglich, je nach Untergrund erscheint der Druck dann mehr oder weniger intensiv grau-schwarz. Daher verwenden wir für solche Aufträge PoliFlex Folien.
Bei Mischgewebe sollte der Polyesteranteil mindestens 65% betragen, alle Farben erscheinen auf Mischgeweben blasser. Je höher der Polyesteranteil, je brillanter die Farben.

Es gibt sogar spezielle Lacke, damit können Sie selbst Oberflächen beschichten (pinseln oder spritzen) und anschliessend sublimieren.

Tassen
Mousepad
Milchglastassen
Topflappen
Magic Tassen